UNI Konstanz: Psychotherapie gegen DNA-Schäden

Die Universität Konstanz schreibt in eine Pressemitteilung am 4. Nov. 2014: Psychotherapie gegen DNA-Schäden.

Ich bin immer wieder glücklich wenn ich auf solche Artikel oder Studien stosse. Sie untermauern was viele die mit Hypnose arbeiten im Alltag immer wieder erleben. Und ja, natürlich wirkt Psychotherapie! Aus meiner Sicht und Erfahrung benötigt man leider sehr viel mehr Sitzungen als mit Hypnose. Ängste, Phobien und auch PTBS (posttraumatische Belastungsstörung) sind sehr häufig in eine Sitzung (3 Std.) mit Hypnose aufzulösen. Da braucht eine erfahrener Hypnotiseur nicht 4 Monate um PTBS schwächer werden zu lassen.
weiterlesen