AZ-Porträt über Hanspeter Ricklin

Aargauer Zeitung 20.3.14 Porträt über Hanspeter Ricklin

Heute erschien in der az Aargauer Zeitung diese Porträt über mich. Link!

BAD ZURZACH

Hypnotiseur Hanspeter Ricklin: Beim Zahnarzt versetzt er sich selbst in Trance

von Ursula Burgherr — az Aargauer Zeitung
Zuletzt aktualisiert am 20.3.2017 um 07:30 Uhr

Hypnosetherapeut Hanspeter Ricklin

Hypnotiseur Hanspeter Ricklin aus Bad Zurzach. Fotografiert in seiner Praxis. NACHGESTELLTE SZENE einer Beratungssituation mit einer Klientin.

Hypnotiseur Hanspeter Ricklin in seiner Praxis: «Zehn Sekunden bis drei Minuten dauert es, bis meine Patienten in Trance sind.» Sandra Ardizzone

Bild© Sandra Ardizzone

Hypnosetherapeut Hanspeter Ricklin befreit Menschen in kurzer Zeit von ihren langjährigen Ängsten und Süchten. Wie geht das?

 Hat er einen intensiveren Blick als andere? Die Journalistin versucht, bei der Begrüssung irgendetwas Magisches an Hypnotiseur Hanspeter Ricklin zu entdecken. Aber da ist nichts. Seine graubraunen Augen hinter der dezenten Brille wirken neutral. Das etwas schüttere, dunkle Haar ist akkurat gescheitelt. Unter dem anthrazitgrauen Hemd versteckt sich ein leichter Bauchansatz. Das Büro und der Behandlungsraum, in dem die Hypnosesitzungen stattfinden, sind ohne jeglichen Schnickschnack eingerichtet. So könnte man sich das Interieur eines Steuer- oder Finanzberaters vorstellen.

Wenn da nicht all die Diplome an den Wänden hingen – zum Beispiel vom Berufsverband der Hypnosetherapeuten, der National Guild of Hypnosis Inc. oder dem Hypnosis Training Center in Massachusetts. Über 50 Aus- und Weiterbildungen im Bereich Hypnose hat Ricklin in den 10 Jahren gemacht, seit er seine Praxis in Bad Zurzach führt. Hypnosezustände seinen etwas völlig Natürliches, welche die Menschheit schon seit Jahrtausenden kennt, erklärt der 62-Jährige: «Wer sich bei der Arbeit total auf etwas konzentriert und dabei alles um sich herum vergisst, gerät in eine Art Trance.

Und genau in diesem Zustand befinden sich meine Klienten, wenn ich sie hypnotisiere. Sie sind total auf sich selber fokussiert und tiefenentspannt.» Das man schlafe, widerstandlos oder gar bewusstlos werde bei einer Hypnose sei totaler Humbug. Genauso, dass jemand unter Hypnose dazu gebracht werden könne, Dinge gegen seinen Willen zu tun. Beispiel: Ricklins Frau Ruth ist Genussraucherin, er Nichtraucher. Weil sie ihm vertraut, liess sie sich auf einen Versuch ein, sich das Rauchen in einer Hypnosesitzung abzugewöhnen. Erfolglos. Sie raucht immer noch. «Wenn jemand etwas partout nicht will, kann auch der Hypnotiseur nichts ausrichten», sagt der gebürtige Zurzacher.

Menschen, die Hanspeter Ricklin besuchen, leiden unter Angststörungen, Süchten und Zwangsneurosen. Ein junger Mann dankt ihm per E-Mail, weil seine soziale Phobie nach einer Sitzung schon wesentlich zurückgegangen sei. Er war vorher jahrelang erfolglos in Psychotherapie. Das klingt unglaublich. Man geht also zu Ricklin in die Hypnose und ruckzuck ist man von gestörtem Essverhalten, Höhenangst und allen anderen Problemen befreit, die man schon seit Jahren loswerden möchte?

«Es ist in der Tat oft einfacher, als man denkt», sagt Ricklin ruhig. Während Betroffene meist lernen, dass sie etwas an ihrem Verhalten ändern müssen, setzt der Hypnosetherapeut den Fokus auf Erlebnisse in frühster Vergangenheit, die Auslöser für die Störung waren. « Oft ist das gar nichts Schlimmes, aber etwas Unverarbeitetes, dass sich mit der Zeit zu einem Riesenproblem aufgebauscht hat. Ich mache mit dem Klienten eine Reise zum Ursprungserlebnis, das für die heutigen Stressfaktoren verantwortlich ist. Und löse die damit verbundenen Emotionen in Trance auf.» Natürlich ist ein intensives Vorgespräch nötig, damit der Hypnotiseur erfährt, was sein Gegenüber plagt.

«Trotzdem kommen im Zustand der Tiefenentspannung dann noch ganz andere Dinge heraus, die relevant für die langjährigen Beschwerden sind», erzählt Ricklin aus seinen Erfahrungen. Zwischen 10 Sekunden und drei Minuten gehe es im Allgemeinen, bis ein Klient dank spezieller Atemübungen und geschlossener Augen in Trance sei, behauptet er. «Wenn nach ein bis drei Sitzungen keine Besserung eintritt, bin ich der falsche Therapeut», sagt er rigoros. Rund einen halben Tag und 700 Franken muss man für eine Behandlung rechnen.

Ricklins Erfolgsquote liegt gemäss eigener Aussage bei 70 bis 80%. Mittlerweile kann er sich selber durch Hypnose soweit bringen, dass er beim Zahnarzt eine Wurzelbehandlung ohne Betäubungsspritze durchsteht. «Der Schmerz entsteht erst im Hirn», erklärt Ricklin und fügt hinzu, «mit der richtigen Methode kann man das Schmerzgefühl abstellen.» Aber wo liegen die Grenzen der Hypnose? «Beim Heilen von Krankheiten», meint der Spezialist. «Psychosomatisch bedingte Leiden wie Stresssymptome kann man mit Hypnose gut in den Griff kriegen. Aber keinen Krebs eliminieren.»

Dabei war es eine schwere Krankheit, die den ehemaligen Ölhändler zu einem totalen Umschwung in seinem Leben brachte. Nach Karrieren im IT-Bereich und verschiedenen Geschäftsleitungsfunktionen erfuhr Ricklin vom Arzt, dass er an Leukämie litt und nur noch wenige Jahre zu leben habe. «Es war ein Schock», sagt er heute. Seine Reaktion: Er blendete die Krankheit aus und arbeitete wie ein Besessener weiter. Erst eine totale Depression stoppte ihn.

Total am Boden suchte er nebst der Hilfe von Schulmedizinern auch nach alternativen Heilmethoden und ging zu einem Handaufleger und Hypnotiseur. Für ihn die absolute Offenbarung. «Nach der ersten Behandlung fühlte ich mich total entspannt und beschloss nach der zweiten Sitzung: Ich werde selber Hypnotiseur.» Es folgten Ausbildungen im In- und Ausland. «Hypnose kann jeder lernen», sagt Ricklin ganz unprätentiös, «es beruht auf verschiedenen Techniken, die absolut nichts mit Hokuspokus zu tun haben.» Seine Blutwerte sind bis heute stabil und kein Arzt kann sich dieses Phänomen erklären.

Zum PDF des Berichtes:

AZ Hypnotiseur Hanspeter Ricklin_ Beim Zahnarzt versetzt er sich selbst in Trance – Zurzibiet – Aargau – az Aargauer Zeitung

DRS3 Radiointerview Montag 17.9. zwischen 15 und 16 Uhr

Interview

Interview Partnerin beim Radio SRF3 zum Thema Flugangst. Behandlung mit Hypnose.

Am Montag den 17.9. bin ich zum Radiointerview auf DRS3 eingeladen. Das Interview wird live zwischen 15 und 16 Uhr gesendet. Teilnehmen wird Frau Lang, Frau Sarah Allemann und Hanspeter Ricklin. Das Thema ist Hypnose/Hypnosetherapie/medizinische Hypnose, insbesondere der Erfahrungsbericht von Sarah Allemann. Sie ist nun zurück aus den Ferien und erzählt, was sich für sie verändert hat.
Ich bin gespannt und freue mich riesig.
Hanspeter Ricklin

NGH, National Guild of Hypnotists Kongress, August 2012

NGH, National Guild of Hypnotists Kongress, August 2012

Zuerst möchte ich mich bei allen entschuldigen, die lange auf einen einen Rückruf von mir warten mussten.Ab sofort bin ich wieder normal zu erreichen!

Zurück, nach 3 ½ wöchigem USA Aufenthalt! 2 ½ Wochen Ferien in den USA (New England) zusammen mit meiner Frau waren trotz grosser Distanzen im Mietauto entspannend und sehr erholsam. Wir sind ein wenig der Gründungsgeschichte der USA und den schönen Stränden gefolgt.

Nach der Entspannung kam dann die Arbeit ;-)! Riesig gefreut habe ich mich an der National Guild of Hypnotists 2012 annual convention in Marlborouth, Massachusetts. Viele alte Bekannte und Freunde erneut zu treffen. Ich besuchte diverse Weiterbildungen und Vorträge. Angefangen am Mittwoch und Donnerstag Stage Hypnose, Freitag bis Sonntag diverse Vorträge und am Montag als Sahnehäubchen: Working interactively in Esdail.
Link zur Homepage: www.ngh,net 

Zwei Tages Kurs vor der Konferenz
Stage Hypnose Ausbildung, Jerry Valley & Tommy Vee (Showhypnose)

1.Tag
Hypnotism in geriatrics, – Hypnosis for the elderly, Maurice Kershaw.
Rapid Parts Therapy of the Brain’s Hemisphere, Arthur Leidecker
Hypnotic Pain Control, Don Motrin
Hypnosis for Male sexual enhancement & treatment of sexual dysfunction -energize and revitalize male sexual power through hypnosis. Babu Moses

2. Tag
Stop letting anger take control, Court Mandated Anger Management Program. Ron Eslinger
How to select the proper induction for your clients. Gerald Kein
Working with cancer patients. Don Mottin
3 part personal transformation techniques. John Weir

3. Tag
Working interactively in Esdail (hypnotic coma) and beyond. Ines Simpson
Ultra-Height Hypnosis. Gerald Kein

Ein Tageskurs nach dem Kongress
Working interactively in Esdail (Hypnotic coma) and beyond. Ines Simpson, Ted Robenson (EFT)

Ich konnte an diesem Kongress sehr viele neue Ideen sammeln und viele tolle Menschen kennen lernen. Hatte viele interessante Diskusionen und Gespräche. Bin nun mit neuem Elan, vielen neuen Ideen und Problemlösungen in den Arbeitsalltag gestartet, meinem Ziel etwas näher: noch effizenter und erfolgreicher zu arbeiten!

Hanspeter Ricklin

Schönheitsoperationen: LUST VERSPRECHENDE EINGRIFFE

Schönheitsoperationen: LUST VERSPRECHENDE EINGRIFFE

Heute, 17. Juni 2012, habe ich den Artikel: LUST VERSPRECHENDE EINGRIFFE, in der Sonntagszeitung gelesen. Die Intimchirurgie boomt: Schamlippenverkleinerung ist inzwischen der häufigste Wunsch an Schönheitschirurgen.

Hier noch den Link zum Artikel. Aus meiner Sicht, gibt es natürlich verschiedene Betrachtungsweisen zu diesem, zugegeben, etwas heiklem Thema:

weiterlesen

1. From Zero to Hero von Beyreuter-Training mit HP.Ricklin

Heute Freitag, 8. Juni 2012 ist nun das fünftägige Beyreuther Seminar: from Zero to Hero bereits Vergangenheit. Leider! Es hat Spass gemacht mit den über 60 Teilnehmern zu arbeiten. Zusammen mit meinen Kollegen Dr. Norbert Preetz und Stin-Nils Musche konnten wir den meisten Teilnehmern eine riesige Last abnehmen. Dieses Coaching war ein Gewinn für alle. Weinen, lachen und Probleme loslassen. Hypnosen, Blitzhypnosen, Klopfen und Probleme wie Versagensangst, Angst vor öffentlichem Reden, Verkaufsblockaden, Leistungsangst, Prüfungsangst, Flugangst, Aufschieberitis, Burnout und Stress konnten verkleinert oder gar aufgelöst werden.  Nach dem Weinen kam immer das Lachen, die Gewissheit es geht mir viel besser, ich schaffe das, ich kann das. Menschen die panische Angst vor dem öffentlichen Sprechen hatten, zitterten, schwitzten, standen schon nach ganz kurzer Zeit vor 60 Personen und haben frei und ohne Stress gesprochen. Am Morgen noch undenkbar, am Abend jedoch Realität! Mein erstes Seminar bei Beyreuther Training als Coach im; from Zero to Hero war ein super Erlebnis, ich möchte es nicht missen. Einen herzlichen Dank an Carsten Beyreuther, Dr. Norbert Preetz, Stin-Nils Musche und die Teilnehmer für ihr Vertrauen.

Potsdam, 8. Juni 2012  Hanspeter Ricklin.

Weiterbildung in Zürich: Dave Elman Seminar mit Larry Elman

Weiterbildung in Zürich: Dave Elman Seminar mit Larry Elman

Für einmal konnte ich eine Weiterbildung in Zürich besuchen. Larry Elman der Sohn des legendären Dave Elman, war für einige Tage zusammen mit seiner Frau Cheryl in Zürich. Es waren zwei intensive Tage voller Informationen über  das Leben von Dave Elman, einer der einflussreichsten Hypnotiseure des 20. Jahrhunderts. Larry Elman präsentierte den rund 40 Teilnehmern aus ganz Europa viele neue Hintergründe, Inhalte, Tricks, Prozesse und Kniffe, welche das wahre Potenzial der Technik von Dave Elman aufzeigen.

weiterlesen

Die neuen Praxisräume sind eingerichtet

Seit einer Woche arbeite ich bereits in meinen neuen Praxisräumen im Parterre in meinem Haus. Also die gleiche Adresse: Hypnosepraxis, Huebstrasse 10, 5330 Bad Zurzach, nur eine andere Türe.

Optimale Bedingungen; separater Eingang, viel mehr Platz und eine angenehme Atmosphäre. Der Umzug, resp. das Einrichten hat etwas länger gedauert als geplant… Besonders der Liefertermin der Polstergruppe wurde jeden Tag für den nächsten Tag angekündigt und ist gestern Donnerstag um 13 Uhr eingetroffen. Einige Minuten bevor die *Klientin kam stand alles am richtigen Platz. (*Im nächsten Beitrag werde ich über diese besondere Klientin berichten.)

weiterlesen

Hypnose für Geschäftsleute? Verkäufer? Ja! Aber sicher!

Erfolgsblockade: Hypnose für Geschäftsleute? Verkäufer? Ja! Aber sicher!

Diejenigen von Euch, die mich im Februar versucht haben mich zu erreichen, mussten zum Teil feststellen das dies nicht ganz so einfach war wie sonst üblich. Ich war in Potsdam auf Besuch bei . Es war für mich faszinierend zu sehen, dass es doch noch ein Verkaufstraingsunternehmen gibt, das den Menschen hilft, erfolgreicher und glücklicher zu sein. Da wird nicht nur die Technik vermittelt sondern auch an den Blockaden gearbeitet. Wie viele Verkäufer habe ich in meiner Kariere gesehen, die riesige Probleme hatten neue Kunden zu akquirieren! Angst haben  zum Telefon zu greifen und anzurufen! Oder dem Kunden den Preis zu nennen! Bei Beyreuther Training wird besonders intensiv an diesen Blockaden gearbeitet. Mit Hypnose, Selbsthypnose und EFT. Die meisten Menschen können in den Kursen von Beyreuther Training Ihre Erfolgsblokaden abbauen oder gar ganz lösen. Nicht nur, dass diese Menschen erfolgreicher werden, sie haben auch viel weniger Stress und können befreiter und glücklicher leben.

weiterlesen