Neue Studie bestätigt die Wirksamkeit von Hypnose bei Fibromyalgie

Die psychotherapeutische Schmerzbehandlung geht auf uralte Techniken zurück, die seit Jahrhunderten Bestand haben und erwiesenermaßen gesundheitlich nützen. Eine sehr wirkungsvolle Therapie besteht in Hypnose. Nach einer 2016 erstellten Metaanalyse von neun Studien ist nun bewiesen, dass es möglich ist, eine Verbesserung der Symptomatik bei Fibromyalgie zu erzielen.
Hier der Link zur Studie: Der Link zur Studie: Efficacy, acceptability and safety of guided imagery/hypnosis in fibromyalgia (Englisch)

Fibromyalgie

Hypnose bei Fibromyalgie – Verbesserung der Symptome bei den meisten Probanden

Ein interdisziplinäres Team von Forschern der Universitäten Bochum, Regensburg, Saarbrücken und TU München führte die Untersuchung durch. Für die aktuelle Metaanalyse standen 457 Probanden mit entsprechender Diagnose zur Verfügung. Mehr als 90 % waren Frauen im Alter zwischen 40 und 50 Jahren. Primäre Kriterien waren unter anderem eine Verbesserung der Lebensqualität und mindestens 20 % und eine mindestens 50-prozentigen Reduzierung der Schmerzen. Sekundärer Endpunkte waren eine 30-prozentige Reduktion der mittleren Schmerzstärke, die Bereitschaft zur besseren Akzeptanz der Schmerzen und die Reduzierung von Schlafproblemen. Unter Berücksichtigung dieser Kriterien konnte man der Hypnose klare Wirksamkeit bei Fibromyalgie bescheinigen, denn die Probanden waren gegenüber der Kontrollgruppe bei der primären Schmerzlinderung überlegen. Die Studie gilt als klinisch relevant. Mehr noch, die durchführenden Forscher schätzen den therapeutischen Wert von Hypnose sogar hoch ein.

Was ist Fibromyalgie?

Die chronische Erkrankung zeigt sich durch teilweise heftigen Muskel- und Gewebeschmerzen sowie Druckschmerzen an bestimmten Schmerzpunkten, den sogenannten “Tender Points”. Sie wird von zahlreichen körperlichen und seelischen Symptomen begleitet. Abhängig vom Patienten können diese sehr unterschiedlich ausfallen. Fibromyalgie (übersetzt Fasermuskelschmerz) gehört zur Gruppe der rheumatoiden Erkrankungen. Die Ursachen sind vielschichtig, deshalb sprechen Mediziner auch vom Fibromyalgie-Syndrom. Frauen erkranken deutlich häufiger daran als Männer. Sichtbare Veränderungen an Muskeln, Gelenken und Sehnen sind nicht festzustellen, deshalb wird die Krankheit häufig verharmlost. Tatsächlich ist der Leidensdruck der Betroffenen sehr gross. Man geht heute davon aus, dass die Schmerzverarbeitung des Gehirns beeinträchtigt ist und zu einer gestörten Schmerzwahrnehmung führt. Botenstoffe zur Unterdrückung des Schmerzes sind nicht oder in nicht ausreichender Menge vorhanden. Dagegen sind andere Substanzen, welche Schmerzen von der entsprechenden Körperstelle zum Gehirn melden, im Überfluss vorzufinden. Bislang gibt es keine Heilung, doch verschiedener Therapien können die Beschwerden lindern. Gute Erfolge lassen sich zum Beispiel mit Hypnose erzielen, doch auch bei dieser Behandlungsform hängt der Erfolg vom Patienten ab.

Fibromyalgie

Mit dem Unterbewusstsein Schmerzen lindern

Hypnose gibt vielen Betroffenen Hoffnung. Mediziner kennen mehr als 100 verschiedene Symptome, so dass die Fibromyalgie häufig mit anderen Krankheiten verwechselt wird. Das Krankheitsbild kann durch Faktoren wie psychischer Stress, belastende Situation in der Familie, Leistungsdruck, schwere Erkrankungen, aber auch Wetterwechsel, kalt-feuchtes Klima und Fehlhaltungen verschlimmert werden. Ruhe, Entspannung und Konzentration auf andere Themen haben sich schon bei vielen anderen Erkrankungen als hilfreich erwiesen. So kann die tiefe Entspannung und Beruhigung durch Hypnose auch eine klare Verbesserung der Symptomatik bei Fibromyalgie erzielen. Durch die Kraft des Unterbewusstseins lassen sich Verspannungen lösen, so dass insbesondere Spannungskopfschmerz reduziert werden kann. In Verbindung mit Medikamenten, Psychotherapie und psychologischen Behandlungen ist Hypnose auf jeden Fall relevant. Als medikamentenfreie und effiziente Therapieform wird hypnotische Tiefenentspannung mittlerweile von vielen Patienten geschätzt.

Ich hoffe, dass ich mit diesen aktuellen Informationen Fibromyalgie Betroffenen einen Tipp geben kann, wie Sie etwas besser leben können. Diese Studie bestätigt auch die Erfahrungen die ich mit Fibromyalgie Klienten mit Hypnose machen durfte.

Herzlich Ihr
Hanspeter Ricklin