Wirksamkeit der Hypnosetherapie

Ich habe folgende eindrückliche Information zur Wirksamkeit der Hypnosetherapie gefunden: Das American Health Magazin berichtet über die folgenden Ergebnisse aus einer aktuellen Studie.

  • Psychoanalyse: 38% Genesungen nach 600 Sitzungen
  • Verhaltenstherapie: 72% Genesungen nach 22 Sitzungen
  • Hypnosetherapie: 93% Genesungen nach 6 Sitzungen

Quelle: http://cuncecuncecunce.blogspot.ch/2007/02/does-hypnosis-work-comparison-study.html

Link zu weiteren Studien:  http://www.tandfonline.com

Auch in Wikipedia ist einiges dazu zu finden: http://de.wikipedia.org/wiki/Hypnotherapie


Kontraindikation

Absolute Kontraindikation besteht fast immer bei einer akuten Psychose, psychotischen Zuständen (Manie, schizophrener Schub) und bei paranoiden Vorstellungen. Da eine grundsätzliche Therapiemotivation notwendig ist, können antisoziale Persönlichkeitsstörungen durch Hypnose kaum beeinflusst werden.

Relative Kontraindikation liegt meist dann vor, wenn Rapportverlust während der Hypnose droht, wie bei schweren Borderline- und narzisstischen Störungen. Ursächlich ist die veränderte Realitätsorientierung in der hypnotischen Trance, die nur dann genutzt werden kann, wenn der Rapport aufrecht erhalten bleibt.

Wichtig: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, er kann entscheiden ob es trotzdem sinnvoll ist eine Hypnosetherapie als Ergänzung in den Therapieplan einzuplanen.