Frage zur Hypnosetherapie: Trauma, Krankenkasse, Bücher

Über die Weihnachts- und Neujahrstage wurden mir verschiedene Fragen zum Thema Hypnose per Email gesendet. Da es sicherlich noch viele Menschen gibt, die sich die selben Fragen auch stellen, veröffentliche ich hier die Fragen und meine Antworten.

Frage von Frau T.: Ich habe ein Trauma erlebt und habe gelesen das man eine Hypnosetherapie machen kann, damit man im Alltag “effektiver” sein kann und nicht immer damit konfrontiert wird. Wenn ich eine solche Therapie machen würde, wäre meine Persönlichkeit oder Charakter nachher anders oder würde ich mich einfach mehr öffnen können?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage. Ich kann ihre Frage wie folgt beantworten:
Das Ziel ist es, in der Hypnosetherapie ihr Trauma aufzulösen, zu neutralisieren. Das Ziel ist es, dass sie nicht mehr oder viel weniger darauf reagieren. Dadurch fühlen sie sich freier und weniger gestresst
Nein, Ihre Persönlichkeit oder Charakter wird sich nicht verändern. Sie werden “nur” in den Situationen in denen sie überreagiert haben “normal” verhalten und keinen Stress mehr verspüren. Sie können sich auch mehr öffnen, sofern dies mit dem Trauma etwas zu tun hat.

Frage von Herrn B.: Bücher zum Thema Hypnose?

Da ich mich noch tiefer mit der Materie befassen möchte, wollte ich Sie fragen ob Sie mir eine bestimmte Lektüre empfehlen können. Ich kann ihnen im Moment diese Bücher empfehlen die sich für Klienten eignen:
Schlank von innen. Wie Sie durch Hypnose dauerhaft abnehmen (Autorin: Monika Brett)
Hypnose – Gesundheit und Heilung auf natürlichem Weg (Autor: Hansruedi Wipf)
Nie wieder Angst (Autor: Dr. Norbert Preetz)
Regressions-Hypnose Probleme aufdecken und auflösen, Situationen neu bewerten. (Autor: Hanspeter Ricklin)

Frage von Herr H.: Bezahlt die Krankenkasse die Hypnosetherapie?

Leider muss die Hypnosetherapie von der Krankenkasse nicht bezahlt werden. Auch nicht wenn man eine Zusatzversicherung hat! Nun ist es aber so, das ich feststellen durfte, das immer wieder Hypnosetherapie-Sitzungen von den Krankenkassen, mindestens zum Teil den Klienten vergütet wurden. Nur kann ich bis jetzt kein Muster feststellen, was die Krankenkassen bezahlen und was nicht! Ganz häufig bezahlen Krankenkassen jedoch einen Teil der Raucherentwöhnung! Es lohnt sich auf jeden Fall die Krankenkasse anzufragen und die Rechnungen einzusenden.

Schlank von innen. Wie Sie durch Hypnose dauerhaft abnehmen.

Schlank von innen. Wie Sie durch Hypnose dauerhaft abnehmen (Autorin: Monika Brett)
Der Titel: Schlank von innen, hier auf meiner Liste wird einige überraschen. Doch das Buch geht weit über das Thema Abnehmen und Diät hinaus. Es schildert sehr eindrücklich und verständlich zum Thema Abnehmen wie die gute Hypnosetherapie wirkt und wie gute Hypnotiseure arbeiten.

Hypnose, Gesundheit und Heilung auf natürlichem Weg.

Hypnose – Gesundheit und Heilung auf natürlichem Weg (Autor: Hansruedi Wipf)
Im Buch Hypnose, von Hansruedi Wipf, wird sehr eindrücklich aufgezeigt wie und wo Hypnosetherapie eingesetzt werden kann und  wie sich diese sehr effektive Therapie von Gesprächstherapie, Verhaltenstherapie und Psychopharmaka unterscheidet.

Selbsthilfebuch: Nie wieder Angst von Dr. Norbert Preetz

Nie wieder Angst (Autor: Dr. Norbert Preetz)
Das Buch, Nie wieder Angst ist ein Selbsthilfebuch, in dem drei sehr erfolgreiche und sehr einfache Selbsthilfetechniken erklärt werden: Selbsthypnose, Palmtherapie und EFT. Ich selber verwende dieses Buch in meinen Selbsthypnoseseminaren als Seminarunterlage die ich den Teilnehmern abgebe. Schön ist auch das es eine CD mit Selbsthypnosen beinhaltet. Lesen alleine reicht leider nicht, man sollte die Techniken auch anwenden. Dies können sie auch ganz entspannt in meinem Seminar lernen.

%d bloggers like this: