Wie läuft EINE HYPNOSETHERAPIE-SITZUNG ab?

  1. Anmeldung
    Am einfachsten buchen Sie sich einen Termin Ihrer Wahl online.
  2. Die Vorbereitung
    Vor der ersten Sitzung möchte ich Sie bitten, den Podcast auf dieser Internetseite anzuhören. Dadurch erfahren Sie bereits vieles über die Hypnose, beispielsweise wie sich diese anfühlt. Ausserdem hören Sie Antworten auf die häufigsten Fragen, und wir können uns im Vorgespräch der Sitzung voll und ganz auf Ihr Thema konzentrieren.
  3. Kleider
    Bitte ziehen Sie nach Möglichkeit bequeme Kleider an. Kleider in denen Sie sich wohlfühlen.

  4. Reise
    >Anreise mit dem Auto: Bitte lasen Sie sich Zeit, sollten Sie sich verspäten rufen Sie mich einfach kurz auf meiner Mobil Telefon Nr. an.
    Bad Zurzach: Es hat gratis Parkplätze vor dem Haus und Sie dürfen bis zu meiner Praxis fahren.
    Zürich: Parkplätze für 3 Std.+ zu finden ist eher schwierig, resp. teuer.
    Davos: es gibt in der Nähe einen öffentlichen Parkplatz, Gebührenpflichtig.
    > Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittel, Bahn oder Bus
    Bad Zurzach, ist gut mit Bahn und Bus zu erreichen. Gerne hole ich Sie auch am Bahnhof oder an der Bushaltestelle ab.
    Zürich: Ist bestens mit Tram, Bus und Bahn zu erreichen.
    Davos: ist gut mit Bahn und Bus zu erreichen.
  5. Vorgespräch

    In den ersten 30 bis 45 Minuten nehmen wir uns Zeit für ein Vorgespräch. Dabei werden eventuelle Fragen beantwortet. Wir sprechen über Ihre Erwartungen, Probleme, Symptome und definieren die Ziele der Hypnosetherapie. Auch stelle ich Fragen an Sie um mir ein abgerundetes Bild von Ihnen machen zu können. 

  6. Therapiesitzung
    Im Anschluss an das Vorgespräch starten wir mit der Einleitung beziehungsweise dem Herbeiführen der Hypnose und die eigentliche Therapie beginnt. Ich begleite Sie „nur“ mit Worten. Zur Unterstützung der Therapie kann es sein, dass ich Sie an der Hand, Schulter oder an der Stirn kurz berühren werde. Dies wird jedoch vorher abgesprochen. Sie können bereits in die wunderbar entspannende und facettenreiche Dimension der Hypnose eintauchen. Während der Hypnose suchen wir die Ursache Ihres Problems, lösen diese auf und ich geleite Sie wieder aus der Hypnose. In den meisten Fällen hat sich nach der ersten Sitzung das Problem bereits aufgelöst oder Sie fühlen sich deutlich besser.

  7. Nachbesprechung
    Wenn Sie nach der Hypnose wieder vollkommen im „Hier und Jetzt“ sind, gibt es eine Nachbesprechung. Sie dürfen mir ein Feedback geben, was Sie während und nach der Hypnose empfunden haben und wie Sie sich fühlen. Gerne beantworte ich alle Fragen.

  8. Nach der Hypnosesitzung
    Die meisten fühlen eine Besserung und geniessen, die neue Freiheit. Sie entscheiden frei ob Sie eine zweite Sitzung für richtig halten.

Wichtig: Ich kann und darf den Erfolg nicht garantieren. Meine Erfahrungswerte belegen aber, dass Sie in der Regel auf jeden Fall einen grossen Schritt in Richtung Besserung machen.

Die grossen Saboteure einer erfolgreichen Hypnosesitzung:

  1. Angst
  2. starkes Kontrollbedürfnis
  3. überkritischer logischer und kritischer Verstand
  4. Ich muss!

Natürlich gibt es noch weiter Saboteure, aber die sind bei weitem nicht so hinderlich, resp. viel einfacher zu umgehen. Nach tausenden von erfolgreichen Hypnose-Sitzungen können Sie dieses Problem einfach mir überlassen und sich so gut es geht entspannen.

Am einfachsten hören Sie sich den Podcast zum Thema Hypnose 2-3 Mal an. Da werden die meisten Fragen zum Thema Hypnose beantwortet.