Krankheiten /körperliche Probleme

Grundsätzlich kann Hypnose bei allen körperlichen Krankheiten und Symptomen nützlich sein, da die Hypnose die Selbstheilungskräfte des Unterbewusstseins und des Körpers aktivieren und unterstützen kann.

Im Model, der Theorie der Hypnose gehen wir davon aus, dass der Geist, das Unterbewusste zusammen mit dem Unbewussten (Stammhirn) die Körperfunktionen steuert. Der Mensch ist in der Lage die meisten Krankheiten mit seiner im Körper eingebauten Abwehr und Chemiefabrik zu heilen (Selbstheilung), solange dies als Ziel vorgegeben ist. Durch viele Einflüsse kann man von diesem Ziel abweichen, aus der Balance kommen. Trauma, Stress, Traurigkeit, Todessehnsucht und Glaubenssätze wie: ich bin schlecht, ich bin es nicht wert, usw. um nur einige Faktoren zu nennen, können dazu beitragen das wir aus der gesunden Balance kommen und die Selbstheilung nicht mehr wie gewünscht funktioniert. Verstärkt kann dieser Vorgang durch genetische Veranlagungen Werden! Da setzt die Hypnosetherapie an, auflösen von schlechten Glaubenssätzen, Trauma, usw. so dass die Steuerung wieder in Balance ist und die richtige Richtung steuert.

Stress als Ursache

Ein Beispiel: Ein schlechter gestresster Autofahrer, der immer gegen den Randstein fährt und daher viel häufiger einen platten Reifen hat als sein Kollegen, wird vielleicht eine der folgenden Aussagen machen:

  1. Die Qualität meiner Pneus wird immer schlechter
  2. Immer diese scheiss Pneus
  3. Der Automonteur montierte die Pneus schlecht
  4. Ich kaufe mir besser Pneus
  5. Mit dem Auto stimmt etwas nicht

Aber eigentlich ist der schlechte, gestresste Fahrer am Steuer dieses Fahrzeug die Ursache des Problems! Die Pneus waren einfach das schwächste Glied in der Kette! Man kann jedes mal neue Pneus montieren, oder gar stärkerer um das Problem für einige Zeit lösen, aber eine dauerhafte Verbesserung erreicht man nur mit der Verhaltensveränderung des Fahrers.

Die Ursache finden

Ein anderes Beispiel: Die Oeldruckwarnleuchte im Auto leuchtet auf, ich fülle Oel auf, schon nach einigen Tagen leuchtet die Warnlampe schon wieder, usw. Der Motor tropft nicht! Da könnte man ja auf die Idee kommen die Warnlampe abzustellen!
Ich denke dies passiert im übertragenen Sinne ganz häufig bei uns Menschen. Wir behandeln die Symptome, nicht aber die Ursache!

– Bei vielen organischen Krankheiten, kann die Ursache im Unterbewusstsein liegen, z.B. unverarbeitete Erlebnisse, Trauma, falsch gespeicherte Erinnerungen, schlechte Gefühle, ich bin es nicht Wert zu leben, ich bin nichts Wert, Glaubenssätze, Hass, usw.
In diesen Fällen kann die Hypnosetherapie sehr effizient helfen.
– Ein anderer Ansatz ist, die Akzeptanz und die Wirkung der Medikamente im Körper (Krebs, Tumore, MS, usw. ) durch Suggestionen zu verbessern, die Nebenwirkungen zu mindern und so die Heilung zu unterstützen. Auch können die Selbstheilungskräfte des Körpers gestärkt oder aktiviert werden und so die Heilung unterstützen. Die Wirkung ist “natürlich”

Bei welchen Krankheiten macht eine Hypnosetherapie Sinn?

Ich möchte hier keine Liste von Krankheiten aufführen bei denen eine Besserung möglich ist, da diese sicherlich lange würde. Hier aber einige Hinweise:

  • Wenn die Ärzte nichts finden
  • Wenn die Ärzte keine klare Diagnose haben
  • wenn die Ärzte von Diagnose zur Diagnose weitergehen
  • Wenn sich etwas im Schmerzgedächtnis eingebrannt hat
  • Wenn Medikamente die normalerweise wirken, nicht anschlagen, bei richtiger Diagnose, oder die Nebenwirkungen von Medikamenten sehr ausgeprägt, stark sind.
  • Psychosomatisch bedingte Sythome
  • Bei lebensbedrohenden Krankheiten, Meist hinterlässt der Schock tiefe Spuren in der Psyche, Familie und Umfeld. ( Z.B. Psychoonkologie)

Sollten Sie eine körperliche Krankheit plagen, bei der Sie Unterstützung benötigen, schreiben Sie mir ein Email. Ich werde Sie gerne unverbindlich zurückrufen und offen und ehrlich die Möglichkeiten, Chancen und Risiken mit Ihnen besprechen.

Wichtig: Die Sitzungen bei mir ersetzen in keiner Weisen den Besuch beim Arzt, Psychiater oder Psychologen. Körperliche und psychische Krankheiten sind vor der Sitzung bei mir unbedingt von einer entsprechenden Fachperson (Arzt) abklären zu lassen. Ich erstelle keine Diagnosen.